Hans Müller

Hans Müller

Aufsichtsrat

Hans Müller wurde 1950 in Detmold geboren. Nach dem Abitur wurde er Zeitsoldat bei der Bundeswehr und schied nach 2 Jahren als Leutnant der Reserve aus. Das Studium der Betriebswirtschaftslehre absolviert er in der Zeit von 1972 bis 1977 und erlangte den Abschluss des Dipl.-Kfm.
 
1977 begann er seine berufliche Laufbahn in der Unternehmung seines Vaters. In der Folge entwickelte er daraus eine führende Unternehmensgruppe auf dem Gebiet der Instandhaltung und grabenlosen Sanierung erdverlegter Ver- und Entsorgungsleitungen sowie Bauwerke. Die Unternehmensgruppe wurde operativ in Europa tätig und knüpfte durch Verfahrensentwicklungen und Lizenzen ein internationales Netzwerk von Geschäftspartnern, insbesondere in Japan für Asien und in den USA.
 
Im Jahre 2003 verkaufte er seine Unternehmensgruppe und betätigt sich seit 2004 fortan als Beteiligungsunternehmer auf dem Gebiet des Spezialtiefbaus.

Seit 1989 ist Hans Müller Mitglied des technisch-wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Steinzeugrohrindustrie. Im Dezember 2015 wurde er Mitglied des Aufsichtsrates der ORDIX AG und übernahm den stellvertretenden Vorsitz des Aufsichtsrates.