Titel Unternehmen

Titel Unternehmen

Titel Unternehmen

Titel Unternehmen

Titel Unternehmen

Ausgabe 3/2004

PDF ansehen (1.3 MB)

Aktuell

Larry Ratlos: Überwachung mit dem Automounter?

Echter Mehrwert durch Internetauftritt
Ein Resümee knapp 2 Jahre nach der Umstellung des Internetauftritts der Firma A. + E. Fischer GmbH & Co. KG durch die ORDIX AG.

ORDIX auf der DOAG Konferenz und dem anschließenden Schulungstag (10. - 12.11.2004)

Teilnehmerrekord beim ORDIX Open 2004
Alle Rekorde der Vorjahre wurden bei den Chess Classic Mainz in 2004 gebrochen. Wir haben die Highlights für Sie zusammengestellt.

Charity Golfen für notleidende Kinder
Schönes Spiel: Seien Sie mit ORDIX spaßwirksam und helfend unterwegs.

Datenbanken

RMAN-Integration in Backup-Tools (Teil II): Im Einklang mit Veritas NetBackup und HP DataProtector
Der Oracle Recovery Manager (RMAN) kann mit nahezu jedem Storage Manager zusammen arbeiten. Wir stellen Ihnen zwei weitere vor.

IBM IDS 9.40 (Teil V): Externe Authentifizierung
Mittels Pluggable Authentication Module (PAM) ist eine externe Authentifizierung möglich. Lesen Sie hier, wie es geht.

Neue Reihe DB2 (Teil I): DB2 UDB "Stinger" Beta
In unserer neuen Reihe DB2 stellen wir Ihnen neue Features und Werkzeuge der IBM Datenbank vor.

Oracle Internet Directory (Teil II)
Dieses Mal geht es um die Namensauflösung mit Hilfen zu Einstellungsmöglichkeiten und Tipps zur Problemlösung.

Oracle Standard Accounts: Knocking at Your Backdoor
Mögliche Sicherheitslücken durch automatisch angelegte Accounts mit allgemein bekannten Passwörtern aufspüren und schließen: Wir zeigen die Hintertürchen.

Oracle 10g (Teil II): Tablespaces unter 10g: größer – schneller – flexibler
Im diesem Teil berichten wir über Erleichterungen, die sich aus den Neuerungen im Umfeld Tablespaces ergeben.

Java/XML

Simples XML
PHP 5 bietet mit SimpleXML eine Erweiterung, die Web Entwicklern die Verarbeitung von XML-Daten in PHP erleichtert.

Neue Reihe Application Server im Vergleich (Teil I): IBM WebSphere
Wir stellen Ihnen IBM WebSphere Version 5 vor und beleuchten Vor- und Nachteile des Application Servers von IBM.

Last- und Performancetests mit JMeter
Funktionsweise und Module von JMeter mit denen J2EE-Anwendungen auf einem Server unter Last auf ihre Standfestigkeit hin geprüft werden können.

Unix/Linux/Open Source

FlexFrame – die SAP/R3-Lösung out of the Box
Standardanforderungen zu Ausfallsicherheit, Skalierbarkeit, einfacher Wartbarkeit und einheitlicher Bedienung meistert FlexFrame mit Bravour.

IPv6 – Datenautobahn mit neuem Verkehrsleitsystem
Vorteile des neuen Internet Protokoll V6, das Abhilfe bei Adressmangel und anderen Schwachstellen schafft.

IBM TSM (Teil III): Sichern und Archivieren
In diesem Teil der Reihe stellen wir Ihnen Konzepte, Vorgehensweisen und Einstellungsmöglichkeiten zum Sichern und Archivieren mit dem IBM Tivoli Storage Manager vor.

Diese Seite teilen

Powered by CoalaWeb