Slider

Wie bewerbe ich mich am besten?

Für das duale Bachelor-Studium bei der ORDIX AG bewirbst Du Dich am besten online über unsere Karriere-Website beziehungsweise über die Online-Bewerbung.

 

Gibt es eine Bewerbungsfrist?

Solange freie Stellen in unserer Stellenbörse ausgeschrieben sind, kannst Du Dich jederzeit bei uns bewerben.

 

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Im Bewerbungsprozess legen wir großen Wert auf Transparenz und Einheitlichkeit. Nachdem wir Deine Bewerbungsunterlagen erhalten haben, prüfen wir diese eingehend. Bei positiver Beurteilung Deiner Bewerbungsunterlagen geht es in der nächsten Phase um das persönliche Kennenlernen im Rahmen eines Vorstellungsgesprächs. So haben wir die Möglichkeit, uns einen persönlichen Eindruck von Dir zu machen und Du kannst die ORDIX AG noch einmal richtig unter die Lupe nehmen. Die Entscheidung nach dem Bewerbungsgespräch erfolgt in der Regel innerhalb von einer Woche.

Gerne kannst du bei uns auch ein unverbindliches Kurzpraktikum machen, damit du einen Einblick in unser Unternehmen bekommst und wir uns besser kennenlernen.

 

Welche Voraussetzungen werden verlangt?

Für das duale Bachelor-Studium benötigst Du eine überzeugende allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife sowie viel Eigeninitiative, Offenheit und Flexibilität. Zudem solltest du gute Noten im Fach Mathematik haben. Erste Erfahrungen in einer Programmiersprache oder einem Betriebssystem wären wünschenswert, sind aber kein Muss.

 

Wie lange dauert das duale Studium?

Das duale Bachelor-Studium bei ORDIX dauert je nach Partnerhochschule sechs bis sieben Semester. Eine Übersicht mit unseren Partnerhochschulen findest Du hier.

 

Welchen Abschluss/welche Abschlüsse erhalte ich nach dem dualen Studium?

Abhängig von unseren Partnerhochschulen und Studienprogrammen absolvierst Du folgende Abschlüsse:

Wir unterstützen dich auch auf deinem weiteren Weg zum:

 

Mit welcher Hochschule/welchen Hochschulen kooperiert die ORDIX AG?

Nordrhein-Westfalen

  • FHDW Paderborn
  • FHDW Bergisch Gladbach
  • FH Aachen (Studienort Köln)

Hessen

  • Hochschule Darmstadt
  • Hochschule RheinMain
  • Berufsakademie Rödermark

Bayern

  • International Co-operative Studies (I.C.S.) e.V.

 

In welchem Wechsel finden Theorie- und Praxisphasen statt?

Die Aufteilung der Theorie- und Praxisphasen wird von der Partnerhochschule und dem jeweiligen Studienmodell festgelegt. Die Aufteilung ist von Hochschule zu Hochschule sehr unterschiedlich.

 

Was erwartet mich in den Praxisphasen?

Beim Dualen Studium bei der ORDIX AG durchläufst Du viele Bereiche der Informatik von der Einrichtung und Administration von Datenbanken über Software-Entwicklung, App-Entwicklung bis zum Projektmanagement. Du lernst das Unternehmen von der Pike auf kennen.

 

Was verdiene ich während meines dualen Studiums? Werden die Studiengebühren übernommen oder gibt es sonstige Zusatzleistungen?

  • Wir übernehmen deine Studiengebühren inkl. Prüfungsgebühren
    pro Jahr je nach Hochschule zwischen 5.000 - 12.000,- EUR
  • Du bekommst ein Gehalt je nach Studienjahr und Hochschule  
    pro Jahr durchschnittlich 10.000,- EUR
  • Du besuchst zusätzliche ca. 10 bis 15 Fachseminare außerhalb des Studiums
    (eine zusätzliche Leistung von ca. 7.000,- EUR pro Jahr)
  • Du bekommst bei Einsatz in Kundenprojekten Prämien für besondere Leistungen
  • uvm. (Reisekosten, Spesen, Semesterticket, Bahncard, …..

 

Werden zusätzliche Schulungen vom/im Unternehmen angeboten?

Alle dualen Bachelor-Studenten bei der ORDIX AG erhalten zusätzlich Unterstützung durch unsere praxisbezogenen Seminare im Seminarzentrum Wiesbaden. Diese Schulungen dienen dazu, Dir neben notwendigem Basiswissen auch maßgeschneidertes Know-how zu vermitteln. So stellen wir sicher, dass Du Dich optimal weiterentwickelst und auch langfristig bei uns wohlfühlst.

 

Habe ich die Möglichkeit, anschließend noch einen Master zu absolvieren?

Wenn Du nach dem dualen Bachelor-Studium noch weiter studieren möchtest, bieten wir Dir mit unserem dualen Master-Studienprogramm ein praxisnahes Konzept. Sprich uns einfach an, wir finden eine individuelle Lösung für Dich.

 

Wie sehen die Übernahmechancen nach dem Studium aus?

Die Übernahme ist das uneingeschränkte Ziel unserer Ausbildung! Bei Eignung stehen Dir viele unterschiedliche Karrieremöglichkeiten nach dem dualen Bachelor-Studium offen: ein Direkteinstieg in unsere Management-Karriere oder in eine spannende Fachabteilung sowie das duale Master-Studienprogramm.

Erfahrungsberichte unserer Studenten

Veronika, FHDW Paderborn, Geschäftsstelle Paderborn

vec profil Internet "Ich mache meinen Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik dual an der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Paderborn. Das Studium wechselt zwischen Theorie- und Praxisphasen, die jeweils 3 Monate lang sind.

An der Fachhochschule werden neben den klassischen Unternehmensfunktionen wie Marketing, Rechnungswesen und Vertrieb Themen wie Projektmanagement, Unternehmensführung, Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen sowie Anwendungsentwicklung im betriebswirtschaftlichen Umfeld behandelt. Dabei sind die Vorlesungen sehr praxisorientiert und die Dozenten bringen häufig treffende Beispiele aus der eigenen Berufserfahrung mit.

Die Praxisphasen finden dann bei ORDIX statt. Dort bekommt man einen guten Einblick in verschiedenste Bereiche (Entwicklung, Datenbanken, Betriebssysteme etc.) und kann einige Themen aus der Theorie vertiefen und viele neue Kenntnisse erlangen. Man arbeitet meist selbstständig, wird aber immer gut betreut und hat genug Ansprechpartner, an die man sich bei Fragen oder Problemen wenden kann. Außerdem werden regelmäßig Seminare zur Weiterbildung angeboten, die alle Mitarbeiter noch mehr fördern.

Das duale Studium bei der ORDIX AG ist durch den Wechsel aus Theorie und Praxis und der individuellen Gestaltung der Praxisphasen spannend und abwechslungsreich. Das gute Miteinander der Kollegen und die lockere Atmosphäre im Unternehmen runden dies noch zusätzlich ab, sodass ich mich jederzeit wieder für das Studium bei der ORDIX AG entscheiden würde!"

Valerie, FH Darmstadt, Geschäftsstelle Wiesbaden

vre profil Internet"Duales Studium – da denken viele an „Viel Geld, wenig Freizeit“. Das stimmt in dem Punkt, dass man schon während des Studiums Geld verdient, aber keine Semesterferien hat, weil man während dieser Zeit arbeitet. Tatsächlich steckt aber viel mehr hinter einem dualen Studium!

Den größten Unterschied zum „normalen“ Studium stellt der Wechsel zwischen Theorie und Praxis dar. An der Hochschule Darmstadt (h_da) beginnt man sein Studium erst mal wie ein nicht-duales Studium. In der Theoriephase besucht man wie die anderen Studenten die Vorlesungen, übt das Erlernte nebenbei in sogenannten Praktika und schreibt am Ende des Semesters Klausuren. Dann geht es jedoch zum Wechsel in die Praxisphase. Die gestaltet sich so, dass man bei der ORDIX AG ein Projekt bearbeitet, das nebenbei auch von einem Dozenten der h_da betreut wird. Die meiste Zeit verbringt man somit also bei der ORDIX und trifft sich ungefähr monatlich in Kleingruppen mit anderen h_da-Studenten und einem Dozenten und stellt seinen aktuellen Projektstatus vor.

Die Projekte bei ORDIX kommen aus verschiedenen Themengebieten, sodass man während des Studiums unterschiedliche Aspekte der IT kennenlernt, bevor man sich in eine Fachrichtung spezialisiert. Bei diesen Projekten wird man zum einen von einem allgemeinen Betreuer unterstützt, an den man sich jederzeit bei potenziellen Problemen und Schwierigkeiten wenden kann und zum anderen auch von einem fachlichen Betreuer. Nun kann es oft vorkommen, dass dieser fachliche Betreuer nicht vor Ort in der Geschäftsstelle ist, sondern beim Kunden und somit nicht immer zu erreichen. Man findet jedoch stets Unterstützung und fühlt sich nie alleingelassen. Denn die ORDIX AG ist ein sehr familiäres Unternehmen mit einem guten Miteinander, auch wenn man gelegentlich den einen oder anderen Kollegen mit einem Kuchen bestechen muss. ;-)

Nach sieben Semestern abwechselnd Theorie und Praxis schließt man das Studium dann mit dem „Bachelor of Science“ ab. Dann hat man nicht nur den Abschluss in der Tasche, sondern auch 3 Jahre berufliche Praxis, teils auch schon in Kundenprojekten. Man hat das Erlernte direkt praktisch angewendet und sich nicht nur in der Vorlesung erzählen lassen, wie es theoretisch funktioniert. Zudem wurde man bei der ORDIX AG durch viele interessante Projekte und eine gute Betreuung optimal auf das Arbeitsleben vorbereitet. Somit wird deutlich, dass ein duales Studium eben doch mehr ist, als nur „Viel Geld, wenig Freizeit“!"

Christopher, FHDW Bergisch Gladbach, Geschäftsstelle Köln

her profil Internet"Mein Name ist Christopher und ich absolviere ein duales Studium bei der ORDIX AG. Als Studiengang habe ich Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Software Engineering gewählt.

Die kooperierende Hochschule ist die FHDW Bergisch Gladbach. Das Studium teilt sich in Theorie- und Praxisphasen auf. In der Theoriephase an der FHDW werden innerhalb von drei Monaten pro Semester die Studieninhalte gelehrt.

Die anderen drei Monate verbringe ich im Unternehmen. Gerade das Zusammenwirken von Theorie und Praxis war das Hauptargument, weshalb ich mich für ein duales Studium entschieden habe. Bei ORDIX gestaltet sich der Arbeitsalltag abwechslungsreich durch Seminare, interne Projekte, Kundenprojekte und die damit verbundene Reisetätigkeit.

Besonders die Förderung durch Seminare in dem eigenen Seminarzentrum halfen mir, in kürzester Zeit eine Menge Know-How aufzubauen. Dieses Know-how konnte ich auch in den Theoriephasen effektiv einsetzen. Während meiner bisherigen Zeit bei ORDIX habe ich schon viele verschiedene Bereiche der IT kennengelernt und bei spannenden Projekten mitgewirkt. Bis heute bereue ich meine Entscheidung nicht, dass ich mich für ORDIX und die FHDW entschieden habe."

Amal, Berufsakademie Rhein-Main, Geschäftsstelle Wiesbaden

asa profil Internet"Das Abitur in der Tasche und nun stellt sich die Frage: Wo soll ich mich bewerben?
Wenn du auf der Suche nach einem herausfordernden und vielseitigen Studium bist, ist die ORDIX AG die richtige Anlaufstelle.

Mit einem dualen Studium besteht eine optimale Verzahnung von Theorie und Praxis. Somit hat man die Chance, das Gelernte aus der Theoriephase im Unternehmen anzuwenden und zu erweitern. Aus diesem Grund habe ich mich für das duale Studium bei der ORDIX AG entschieden.

Das duale Studium an der Berufsakademie Rhein-Main ist in Theorie- und Praxisphasen aufgeteilt, die sich alle drei Monate abwechseln. Mit kompetenten Dozenten und praxisnahem Lernstoff wird der Berufsalltag im Unternehmen erleichtert.

Die ORDIX AG gibt den Studenten die Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten und verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen. Durch das sehr familiäre Arbeitsumfeld kann man immer auf die Hilfe der Kollegen zählen, was den Einstieg in die Arbeitswelt viel angenehmer macht. Als Student bei der ORDIX AG hat man den Vorteil, an der großen Anzahl von Seminaren im eigenen Seminarzentrum teilzunehmen. Somit wird zusätzliche Weiterbildung und Förderung ermöglicht. Wer leistungsbereit ist, gerne selbstständig und eigenverantwortlich arbeitet, ist bei der ORDIX AG genau richtig."