Back to the Roots

Ich bin im Alter von fünf Jahren nach Paderborn gekommen, hier zur Schule gegangen, habe hier studiert, den ersten Job gehabt, ein Haus gebaut und bin somit quasi "eingewanderter Ur-Paderborner".

Zwar komme ich nicht mehr dazu, aktiv zu spielen, dafür schaue ich aber sehr gerne alles aus der Sportwelt, besonders Fußball oder Basketball. Mein Herzensverein ist Eintracht Frankfurt. Seit drei Jahren haben wir eine Französische Bulldogge, die nach dem ehemaligen Frankfurt Spieler "Ante Rebic" benannt ist. Aktuell ist der Hund unser größtes Hobby und ein vollwertiges Familien-Mitglied.

Außerdem hat es mir und meiner Familie Thailand sehr angetan. Wir fliegen jetzt zum dritten Mal nach Khao Lak.

Über mich:

Nach sieben spannenden Jahren in unterschiedlichen Funktionen (Consultant, Projektmanager, Consulting Direktor), wollte ich vor dem 40. Lebensjahr noch mal meine Komfortzone verlassen und etwas Neues wagen.

ORDIX hat daher gut zu mir gepasst, weil ich hier die Möglichkeit habe, für ein Paderborner Unternehmen zu arbeiten, welches aber deutschlandweit vertreten ist und weil ich im Rahmen meiner Tätigkeit den Bereich ETL/DWH/BI aufbauen und ausbauen kann, in dem ich ursprünglich schon einmal unterwegs war.

Sowohl örtlich als auch aufgrund des Tätigkeitsbereichs ist es also ein "back to the roots" für mich.

Über die Arbeit:

Bei der ORDIX AG habe ich die Möglichkeit, Themen zu entwickeln, aber auch meinen Arbeitsalltag zu gestalten. Mal sind es mehr Kundenprojekte, mal ist es mehr Abteilungsentwicklung.

Die aktuelle Situation lässt mir alle Möglichkeiten, meinen (Arbeits-)Tag zu planen. Ich stehe früh auf und beantworte erste Mails und Anfragen. Danach wird gefrühstückt und mit Ante Gassi gegangen. Anschließend arbeite ich für den Kunden. In der Mittagspause gehe ich ab und zu ins Fitnessstudio. Nachdem ich dann erneut für den Kunden gearbeitet habe, nehme ich mir Zeit, um interne Themen voranzutreiben. Feierabend mache ich meist gegen 17 oder 18 Uhr.

Ermutigend will ich sagen, dass jede:r der "bereit" ist, auch Verantwortung übernehmen kann. Bei mir war es in einem Jahr vom Senior Chief Consultant über den Teamleiter bis hin zum Abteilungsleiter.

Perspektive:

Mit einer Mischung aus jungen Kolleg:innen, die durch erfahrene Berater unterstützt werden, möchte ich den Bereich DWH/ETL/BI weiter ausbauen, um die ORDIX AG in dem Bereich zukunftssicher aufzustellen. Dabei soll das Team eine entscheidende Rolle spielen. Des Weiteren möchte ich noch mehr Verantwortung übernehmen.

Was schätze ich an der ORDIX AG?

  • Ausgewogenes Verhältnis zwischen Kunden-Projekten und internen Themen
  • Die Möglichkeit, sich in alle Richtungen weiterzuentwickeln
  • Kollegiale Unterstützung
  • Mischung aus erfahrenen und jungen Kollegen
  • Die Möglichkeit Themen voranzutreiben und Entscheidungen zu treffen

ORDIX ist Top IT-Arbeitgeber 2022

Chip Top Arbeitgeber

Das Computer-Magazin CHIP hat wiederholt eine umfassende unabhängige Untersuchung durchgeführt und unser Ergebnis hat sich im Vergleich zum letzten Jahr noch einmal verbessert: Wir sind unter den besten sechs von 2.861 IT-Arbeitgebern aus ganz Deutschland und belegen in der Kategorie „Systemhäuser" sogar den ersten Platz.

Die ORDIX AG hat für alle Kategorien zusammen ein Ergebnis von 93 Prozent erreicht und konnte sich somit von den meisten Wettbewerbern deutlich absetzen. Dieses Ergebnis macht uns natürlich stolz und bestätigt, worauf wir im Umgang mit Bewerber:innen und Mitarbeiter:innen großen Wert legen: gegenseitiger Respekt, Transparenz und Fairness.

Infos zur Auszeichnung

Wir sind offen auch für Kritik

Offenes Feedback ist uns wichtig! Lesen Sie Bewertungen zu dem dualen Studium und der Arbeit bei ORDIX auf Kununu

Kontakt
ORDIX AG
Karl-Schurz-Straße 19a
33100 Paderborn
Tel: +49 5251 1063-0
E-Mail: info@ordix.de