Editorial ORDIX® news 1/2018

Deutschland 0:2

Eigentlich wollte ich die Überschrift nur 0:1 nennen, weil sie ursprünglich nichts mit der kata­strophalen Leistung der deutschen Fußballer zu tun hatte. Jetzt, nachdem gerade das WM-­Aus besiegelt ist, habe ich sie auf 0:2 geändert.

Mir ging es mit dieser Überschrift aber mehr um zwei andere Themen, die zurzeit die Schlag­zeilen beherrschen: Handelskrieg und DSGVO. Verlierer ist in beiden Fällen Deutschland. Durch die DSGVO verlieren – ähnlich wie bei vielen anderen Gesetzen der letzten Jahre auch – in erster Linie die, die die Umsetzung ernst nehmen und ihr Geschäft in Europa betreiben, nicht aber die, die man eigentlich damit treffen wollte (Google, Facebook ...).

Der Handelskrieg, den die USA oder eigentlich nur die Trump­-Verwaltung angezettelt haben, wirkt sich natürlich vor allem auf exportorientierte Länder wie uns aus. Und auch wenn man in den USA feststellt, dass die Maßnahmen mittelfristig nur schaden – man wird weiter machen mit nicht nachvollziehbaren Entscheidungen (so erste Reaktionen auf Ankündigungen bei Harley-Davidson).

Aber schon in der Vergangenheit haben die USA durch verkorkste Wirtschaftspolitik (leider bestes Beispiel die Bankenkrise von 2008/2009) erheblichen Schaden angerichtet. Wir hier in Europa sollten uns deshalb einfach etwas von den übermächtigen USA abkoppeln. Wir sind nicht gezwungen, alles mitzumachen, was der große Zampano meint vorgeben zu müssen. Es wird Zeit, dass das auch unsere Politiker lernen zu verstehen.

donald wkIch versuche schon, seitdem die Amerikaner französischen Wein boykottierten, weil u.a. Frankreich nicht in den Irak Krieg eingetreten ist, amerikanische Produkte wann immer möglich zu vermeiden. Auch wenn dies nur eine kleine Maßnahme zugunsten „Europa zuerst“ ist, wenn viele mitmachen und nicht jeden Unfug aus Amerika blind übernehmen, hilft es uns Europäern sehr (wegen „Europa zuerst“ muss ich aufpassen, dass mir unser Marketing nicht eine Trump Tolle verpasst).

Gerade in der IT ­Welt sind wir immer noch voll von den USA abhängig, was sich „leider“ auch in unserer Artikelauswahl bemerkbar macht. Nichtsdestotrotz haben wir auch dieses Mal interessante Themen aufgearbeitet und präsentieren Ihnen mit einem Gastartikel neues von der blauen Datenbank sowie zwei Beiträge zu den Premium Produkten der roten Datenbank.

Bei allem Heckmeck um 5 Buchstaben mussten wir natürlich auch was zum Thema (IT-)Security schreiben, allerdings geht es hierbei weniger um die DSGVO. Während es bei Security eher um das „Verstecken“ von Daten geht, geht es bei unserem Artikel über verteilte Dateisysteme unter Linux eher um den schnellen und überall verfügbaren Zugriff auf Daten. Im mittlerweile achten Teil unserer Reihe über Big Data geht es wieder um Security – einer häufig gestellten Frage beim Einsatz dieser Technologien.

Ausnahmsweise haben wir aus dem Entwicklungsumfeld in dieser News­-Ausgabe nur etwas zu „altmodischen“ Methoden beim Einsatz von Python. Eine ganz andere Baustelle ist unsere Partnerschaft mit Tegile – wie Sie Speicherkapazitäten einsparen können lesen Sie in einem interessanten Artikel über Komprimierung und Deduplizierung.

Last not least bringen wir mal wieder etwas von Microsoft (auch und immer noch amerikanisch): Wir starten eine Reihe über SharePoint und beginnen mit dem Zusammenspiel mit Office 365. Sicherlich auch für langjährige Leser der News etwas unerwartet, aber durchaus interessant.

Für Ihren Sommerurlaub empfehle ich allen Bürgern der 15 Bundesländer ungleich Bayern, sich sehr gut zu überlegen, ob sie die bayerischen Grenzen überschreiten wollen – nicht dass sie etwa an der Grenze abgewiesen werden. Selbst als Vorstand eines Automobilkonzerns besteht mittlerweile kein Schutz mehr in Bayern und Sie können sogar im Knast landen, wenn Ihre Abgaswerte nicht mehr passen.

Herzlichst Ihr
wk schr sw
Wolfgang Kögler

PS: Eigentlich würde mir ein Macron besser stehen ?. ORDIX® news en marche!

Logo ORDIX<sup>®</sup>  news lang

Kostenloses Kundenmagazin

Autor

Wolfgang Koegler

Vorstandsvorsitzender und Gründer der ORDIX AG

Weitere Artikel

Eine Übersicht über alle Artikel finden Sie im Inhaltsverzeichnis.

Impressum

Impressum der ORDIX® news 1/2018